IT-Sicherheit und Cyberschutz in der stationären medizinischen Versorgung durch Krankenhäuser

IT-Sicherheit und Cyberschutz in der stationären medizinischen Versorgung durch Krankenhäuser

IT-Sicherheit und Cyberschutz in der stationären medizinischen Versorgung durch Krankenhäuser

Whitepaper Nr. 25
„IT-Sicherheit und Cyberschutz in der stationären medizinischen Versorgung durch Krankenhäuser” (Auszug)

 

Die Berichte über Cyberangriffe nehmen national und international zu. Damit steigen auch die Risiken für Krankenhäuser und andere medizinische Versorgungseinrichtungen deutlich.
Im Gesundheitsbereich sind dafür verschiedene Faktoren verantwortlich:

• Durch die Pandemie werden Krankenhäuser und Arztpraxen stärker belastet und Abläufe sind weniger sicher organisiert.

• Die Digitalisierung im Healthcarebereich verändert die Prozesse und die verstärkte Nutzung elektronischer Funktionen erhöhen das Risiko.

• Die Cyberkriminellen haben zielgruppenübergreifend ihre Angriffe vervielfacht (Vervierfachung in nur 24 Monaten).

Noch mehr lesen?
Bestellen Sie hier direkt das Whitepaper Nr. 25 “IT-Sicherheit und Cyberschutz in der stationären medizinischen Versorgung durch Krankenhäuser”.
Wir senden Ihnen Ihr Exemplar kurz nach Bestelleingang per E-Mail zu.

Aachener Straße 197-199
50931 Köln-Lindenthal

Telefon
+49 (0) 221 258 269 – 9
Telefax
+49 (0) 221 258 369 – 2
e-Mail
contact(at)arztundrecht.de

Anforderung Whitepaper

Datenschutz-Einwilligung

5 + 7 =

Ressourcen Center

Gesamtübersicht der verfügbaren Dokumente.

Wichtige Links

Linkübersicht zu relevanten Websites.